VfL Seifenkisten-Cup 2019

Berghausen wird 550 Jahre alt und das Dorf will dieses Jubiläum von Sa, 31.08.2019 bis So, 01.09.2019 gebührend feiern. Der VfL Berghausen-Gimborn e.V. feiert natürlich mit und lässt als sportliches Highlight des Dorf-Jubiläums eine Attraktion früherer Jahrzehnte wieder aufleben: Ein Seifenkistenrennen für Jederfrau und Jedermann!

Eckdaten:

  • Renntag: Samstag, den 31.08.2019 (13 – 17 Uhr)
  • Anmeldeschluss bis: 5. August 2019
  • Technische Abnahme: 24. August 2019
  • Startgeld:  10€ pro FahrerIn für Vereinsmitglieder inkl. Koop. HüBeGe und 20€ für Externe (je Rennen).
  • Anmeldungen und Rückfragen an: seifenkiste@vflberghausen.de

Auf einer abgesperrten Renn-Strecke im Dorf (vom Hallöh bis zur Einmündung Gartenstr.) mit digitaler Zeitmessung sollen am Sa, 31.08. selbstgebaute Seifenkisten beim ersten „VfL Seifenkisten-Cup“ den Berg herunter rollen. Die Schnellsten in den Kategorien Einzel-, Jugend- und Teamwertung werden entsprechend prämiert und auch die kreativsten Kisten erhalten nach einem Dorf-Juryentscheid Sonderpreise.

Neben Einzelstartern/innen können Teams aus Straßenzügen, Nachbarn, Freundescliquen, Schulen, Kegelclubs, Sportabteilungen, Belegschaften, Firmen, Dorfgemeinschaften usw. gegeneinander antreten. Natürlich nicht nur aus Berghausen, sondern auch darüber hinaus. Unsere Nachbarn sind uns herzlich willkommen! Mitmachen können alle, die Spaß am Bau und am Fahren mit einer Seifenkiste haben (ab Geburtsjahrgang 2011).

Wie baut man jedoch eine Seifenkiste?

Solltet ihr Fragen zu euren Bauideen haben, meldet euch gerne bei Mona Wirth, per Mail an seifenkiste@vflberghausen.de.

Achtung: Das Unternehmen Schwirten & Klein sponsert allen Seifenkisten-Bauern das Holz und dessen Zuschnitte. Meldet euch dazu einfach hier: seifenkiste@vflberghausen.de

Weitere Unterlagen zum Download:

Hinweis zu den Unterlagen:

Eure Sicherheit und die der Zuschauer steht für uns an erster Stelle. Danach kommt der Spaß am Bauen, Tüfteln und Fahren. Solltet ihr Fragen zu den Baurichtlinien haben oder unsicher sein, ob eure Kiste zugelassen wird, meldet euch gerne bei uns. Ansprechpartner sind Petra Nentwich und Mona Wirth